Compound-Entwicklung bei der Studer Cables AG

Die Entwicklung und Herstellung von hffr-Compounds (hffr = halogen-free flame retardant) zählt seit Jahren zu den Kernkompetenzen der STUDER CABLES AG. Unsere Werkstoffspezialisten erarbeiten Lösungen in Bezug auf Compounds, die speziell auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind. Dazu gehört auch die ständige Weiterentwicklung der Verfahrenstechnologien.

Unser Ziel ist es, Produkte mit neuartigen Eigenschaften, z.B. in Bezug auf Flammschutz, Flexibilität oder auch Beständigkeit gegen diverse Medien zu entwickeln. Auch die Senkung der Compoundkosten durch den Einsatz neuer Rohstoffe gehört dazu.

Unsere Materialentwicklung besitzt verschiedene firmeneigene Laboratorien. Hier werden Compoundierversuche bis hin zum Technikumsmassstab für die Fertigung von Prototypen durchführt. Dies gibt uns die Möglichkeit, bereits in frühen Entwicklungsstadien produktionsnah zu unserem Fabrikationsprozess zu entwickeln.

Modernste Prüfeinrichtungen in unseren Laboratorien ermöglichen uns die meisten in den Normen erwähnten Brandversuche, sowie Alterungssimulationen oder Prüfungen bzgl. mechanischer bzw. chemischer Eigenschaften ähnlich zum späteren Einsatzgebiet durchzuführen.

Diese Kompetenzen zeichnen uns sowohl bei unseren heutigen Produkten als auch bei zukünftigen Neuentwicklungen aus.

w_studer_kunststoffherstellung_compounds-blau

Sie möchten mehr erfahren?

Über die Studer Cables AG? Über unsere Produkte und Dienstleistungen? Oder stehen Sie am Anfang eines Projekts oder arbeiten gerade an einem und brauchen professionelle Unterstützung?

Wir sind für Sie da! Unser Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite – Von der Planung, über die Entwicklung bis zur Logistik und dem Kabelzug. Wir sind Ihr Partner für alle Fragen rund um die Energieverteilung und darüber hinaus.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!